Alle gut angekommen?

Hallo liebe Eltern und Kinder,

 

wenn euch die Ferienfahrt gut gefallen hat, schaut ab November auf www.gelbe-broschuere.de nach, dort findet ihr alle Ferienfahrtenangebote für das nächste Jahr. Und natürlich auch hier auf www.lillebodskov.de

 

Wir wünschen Euch noch tolle Restferien und einen guten Schulstart!

 

Annika, Marius, J.P., Hannah, Imke und Lisa sagen Tschüs!


Auf nach Hause

Liebe Eltern und Familien,

 

die NaturCampTruppe wird voraussichtlich pünktlich gegen 17 Uhr in Stade ankommen. Bitte denken Sie daran alle Gepäckstücke mitzunehmen.

 

Wir sehen uns gleich!

Tag 5

Hallo liebe Eltern und Familien,

 

wir haben den Nachmittag gestern noch mit spielen, Sonne genießen und Haarkreide verbracht. Am Abend gab es ein leckres Abschiedsgrillen.

 

Heute morgen sind wir schon früh auf den Rädern unterwegs. Bevor wir am späten Nachmittag unsere Ferienfahrt in Stade beenden, genießen wir noch ein paar Sonnenstunden am Badesee in Fredenbeck.

 

Bis nachher!

Tag 4

Hallo liebe Eltern und Familien,

 

gestern waren wir wirklich alle kaputt von der Kanutour. Die Strecke war recht lang und wir mussten vielen Ästen und im Wasser liegenden Bäumen ausweichen. Da haben nun fast alle lernen müssen, wie man ein Kanu lenkt. Gar nicht so einfach ;-)

 

Heute morgen waren wir beim Nachbarn, er bertreibt einen Milchbetrieb. Das war hochspannend für alle. Mittlerweile ist nahezu alles automatisiert auf dem Hof, so das die Kühe genau das ihnen zustehende Futter bekommen, zur Melkmaschiene gehen  wenn sie dran sind und es gibt sogar einen Ausmistroboter, der den Stall säubert. Alles ganz anders als viele Kinder sich so einen Betrieb vorgestellt hatten. Alle Fragen hat der Bauer geduldig und dem Alter gerecht beantwortet.

 

Bisher ein wirklich spannender Tag!

Tag 3

Hallo,

 

hier ein paar Fotos von gestern Abend. Gestern war geprägt von unsere Kanutour auf der Oste. Den Abend haben wir bei Lagerfeuer und Stockbrot ausklingen lassen. Die Stimmung ist gut und wir sind traurig das es morgen wieder nach Hause geht.

 

 

Tag 1 und 2!

Liebe Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde,

 

Hude ist so weit draußen auf dem Land, da ist das Internet eher langsam unterwegs ;-)

 

Hier aber nun ein kleiner Bericht zu gestern. Wir sind gut gelaunt mit dem Fahrrad um 16 Uhr in Hude angekommen. Wer nun denkt, wir seien langsam, der irrt...wir haben laaaaaaange Pause gemacht und unsere Sandwiches genossen und einander kennengelernt.

 

In Hude gab es dann Abends ein leckeres Chilli con Carne (oder sin Carne...wie jede*r mag). Mit vielen Kennlernspielen haben wir uns dann alle beschnuppert und waren am Abend schon eine feste gewachsene Gruppe. Das zeigte sich auch daran, dass die Nachtruhe durch viel Gequatsche auf den Zimmern nicht so wirklich eingehalten wurde...aber es sind ja Ferien ;-)

 

Am heutigen Tag starteten wir mit einem leckeren Frühstück, untermalt vom Muhen der Kühe (der Sound Hudes). Nach dem Frühstück gab es viele Hobbygruppen die besucht werden konnten. So manch einer hat Skat gelernt, andere haben einen Erdofen mit Marius gebaut. Brettspiele, Tischtennsiplatte und der Kickertisch waren auch im Gebrauch.

 

Morgen wollen wir auf Kanutour gehen, hoffen wir das das Wetter hält was es verspricht...

Das NaturCamps freut sich auf Euch!

Ihr Lieben, am nächsten Montag geht es endlich los ins Naturcamp. Gutes Wetter ist bestellt, aber in den letzten Wochen kam es immer wieder zu Lieferverzögerungen oder es wurde das falsche Wetter wurde geliefert. Wir haben Hoffnung, sind aber auch realistisch und  haben schon mal die Regenkleidung aus dem Schrank geholt!

 

Bis Montag!


Hude macht sich hübsch für die HudeFerienCamps