Informationen zum Sommercamp in Otterndorf

Das Sommercamp Otterndorf, welches durch die Landeshauptstadt Hannover betrieben wird, gibt es bereits seit über 50 Jahren. Mit dem Auto ist es in 45 Autominuten von Stade aus erreichbar. Wir haben für alle Teilnehmer*innen und Jugendleiter*innen einen Reisebustransfer aus Buxtehude und Stade organisiert.

 

Das Freizeitangebot im Sommercamp Otterndorf ist sehr umfassend. Der Badesee lockt zum Schwimmen, Kanufahren und Tretbootfahren. Eine kleine Weide beherbergt ein paar Ponys für ein kleines Reitangebot. Fahrradtouren, Minigolfturniere und Wattwanderungen können unternommen werden.

 

Unser Jugendleiter*innenteam plant ein jeweils auf die Altersgruppe zugeschnittenes Programm: Showabende, kreativ Nachmittage, Partys. Auf dem Gelände gibt es zusätzlich eine Werkstatt, ein Tonstudio und ein kleines Theater. Zeit einfach mal rumzuhängen, die Seele baumeln zu lassen und die Gesellschaft der anderen zu genießen ist natürlich auch da!

 

Drei frische Mahlzeiten werden uns täglich direkt auf den Lagerplatz geliefert. Natürlich gibt es auch mal Gelegenheiten ein Eis zu Essen und Stockbrot am Lagerfeuer zu genießen.

 

Geschlafen wir in Zelten mit Holzböden. Mit dem eigenen Schlafsack macht man es sich auf bequemen Matratzen gemütlich.

 

Was muss ich einpacken?

Diese Packliste soll Euch und Ihnen das Packen etwas erleichtern. Denken Sie bitte auch daran bei der Abfahrt die nötigen Medikamente und den Medikamentenfragenbogen abzugeben.

Ebenfalls bitte das Taschengeld (Richtwert: 10 €  für die Altersgruppe 8-11 Jahre / 15 € für die Altersgruppe 10-13 Jahre und  20€ für die Altersgruppe 14-17 Jahre) zur Abfahrt in einem beschrifteten Umschlag den Mitarbeiter*innen der Kreisjugendpflege überreichen. Auf der Ferienfahrt haben die Teilnehmer*innen täglich die Möglichkeit ihr Taschengeld bei der „Betreuer*innenbank“ abzuheben und wieder einzuzahlen. So ist das Geld vor Verlust geschützt.

 

Download
Packhilfe Sommercamp in Otterndorf
Packhilfe Otterndorf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 542.2 KB
Download
Medikamentenbogen
Medikamentenbogen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 435.4 KB

Die Hinfahrt

 

Juzela (14 - 17 Jahre)  in Otterndorf am Freitag, 30.07.2021

 

Knizela (8 - 11 Jahre)  in Otterndorf am Freitag, 13.08.2021

 

Kizela (10 - 13 Jahre)  in Otterndorf am Freitag,  20.08. 2021

 

Für die Fahrt nach und von Hude haben wir ein Reisebusunternehmen gebucht. Bitte geben Sie auf dem Anmeldeformular an, ob Ihr Kind in Buxtehude oder Stade zusteigen möchte.

 

Bitte sehen Sie davon ab, Ihr Kind eigenständig nach Otterndorf zu fahren oder am Abfahrtstag abzuholen. Schon die gemeinsame An- und Abreise ist ein wichtiger Teil einer Ferienfahrt. Während der Busfahrt gilt zum Schutze des/ der Busfahrer*in die Maskenpflicht.

 

Abfahrt in Buxtehude: Der Treffpunkt in Buxtehude ist der Parkplatz am Schulzentrum Nord (IGS) hinten bei der Turnhalle. Die Zufahrt erfolgt über die Konrad-Adenauer-Allee in die Kurt-Schumacher-Straße. Bitte parken Sie nicht auf dem vorderen Parkplatz der IGS gegenüber der Festhalle. Der Fußweg mit Gepäck wäre zu weit. Das Einchecken beginnt um 12:45 Uhr. Der Bus fährt pünktlich um 13:15 Uhr in Buxtehude ab.

 

Abfahrt in Stade: Der Treffpunkt in Stade ist der Parkplatz des Vincent Lübeck Gymnasiums an der Glücksstädter Straße. Bitte parken Sie so, dass die Busse problemlos abfahren können. Das Einchecken beginnt um 13:30 Uhr. Der Bus fährt pünktlich um 14:00 Uhr in Stade ab.

 

Zur Abfahrt müssen Sie für Ihr Kind einen Nachweis über ein negatives Ergebnis eines Corona-Antigen-Schnelltests vorlegen. Dieser Nachweis darf nicht älter als 24 Stunden sein. Der Nachweis muss durch ein Testzentrum ausgestellt werden. Der Nachweis kann in Papierform oder digital z. B. auf einem Smartphone erfolgen.

 

Das Vorzeigen eines negativen Schnelltest-Kits reicht nicht aus. Ein durch nicht berechtigte Personen ausgestellter Testnachweis (z.B. Mutter/Vater, Freund/Freundin hat den Selbsttest beaufsichtigt) reicht ebenfalls nicht aus.

 

Die Testzentren in Buxtehude und Stade, oder ggf. bei Ihnen vor Ort öffnen vorwiegend um 09:00 Uhr ihre Türen. Bitte reservieren Sie frühzeitig einen Testtermin für ihr Kind. Bedenken Sie, dass ein Test Ergebnis frühestens in 15 Minuten vorliegt.

 

Bei der Abfahrt und Ankunft bitten wir darum, dass alle anwesenden Personen über 6 Jahre eine Maske tragen und sich an die üblichen Abstandsregelungen halten.

 

Die erste Mahlzeit in Otterndorf wird das Abendessen sein. Denken Sie daher bitte an ein kleines Lunchpaket und etwas zu trinken für die Zeit bis zum Abendessen.

Die Rückfahrt

 

Juzela (14 - 17 Jahre)  in Otterndorf am Freitag, 06.08.2021

 

Knizela (8 - 11 Jahre)  in Otterndorf am Freitag, 20.08.2021

 

Kizela (10 - 13 Jahre)  in Otterndorf am Freitag, 27.08.2021

 

Rückfahrt aus Otterndorf: Die Rückfahrt aus Otterndorf ist um 11:00 Uhr geplant. Mit einem Lunchpaket ausgestattet geht es auf in die Heimat. Die Kinder werden voraussichtlich um 11:45 Uhr in Stade und um 12:30 Uhr in Buxtehude ankommen. Es werden die gleichen Plätze angefahren wie bei der Abfahrt.

 

Bitte vergessen Sie nicht ALLE Gepäckstücke Ihres Kindes am Abfahrtstag mitzunehmen. Fundsachen können bis 14 Tage nach dem Sommercamp in Otterndorf bei der Kreisjugendpflege Stade, Am Schwingedeich 2 in 21682 Stade, abgeholt oder abgegeben werden. Rufen Sie uns bitte zur Sicherheit an, wenn Sie etwas vermissen, wir schauen dann, ob das Gesuchte bei uns vorliegt.

Vorgaben zur Eindämmung der Corona Pandemie

Die Sicherheit unserer Teilnehmer*innen und unseres Jugendleiter*innenteams liegt uns sehr am Herzen. Während der HudeFerienCamps gilt die Gruppe als eine sogenannte Kohorte, innerhalb dieser Kohorte gibt es keine Maskenpflicht und keine Abstandsregeln. Um das gesundheitliche Risiko für alle Beteiligten zu minimieren, muss daher jede/r Teilnehmer*in und jede/r Jugendleiter*in vor der Abfahrt getestet werden.

 

Während der Ferienfahrt sind wir nach der Niedersächsischen Verordnung zur Eindämmung des Corona-Virus zusätzlich verpflichtet einen Corona Antigen Schnelltest in der Mitte der Woche durchzuführen. Die Kinder werden sich dabei selbst testen müssen. Das Material stellt die Kreisjugendpflege zur Verfügung. Das Jugendleiter*innenteam steht den Kindern begleitend bei den Selbsttests zur Verfügung. Das Jugendleiter*innenteam darf selbst keine Testung bei den Kindern und Jugendlichen durchführen. Bitte seien sich versichert, dass wird diese Tests in einem Rahmen durchführen, der die Bedürfnisse nach Privatsphäre der Teilnehmer*innen berücksichtigt.

 

Um die Schnelltest auf der Ferienfahrt von Ihren Kindern durchführen zu lassen, benötigen wir Ihre Zustimmung. Eine Teilnahme an der Ferienfahrt ist ohne Ihre Zustimmung zu den verpflichtenden Corona-Antigen-Schnelltests leider nicht möglich. Bitte sprechen Sie dies auch im Vorfeld mit Ihrem Kind ab.

 

Unter diesem Text finden Sie die Einverständniserklärung zur Durchführung der Coroa Antigen Schnelltests. Diese Einverständniserklärung ist eine Grundvoraussetzung zur Teilnahme an der Ferienfahrt.

 

Download
Einverständniserklärung CORONA Test Otte
Adobe Acrobat Dokument 434.0 KB

Die Elternabende

 

Wir planen für jedes Otterndorf Sommercamp einen virtuellen Elternabend. Sie können an diesem Elternabend mit einem Computer, Smartphone oder Telefon teilnehmen. Die Einwahldaten werden Ihnen kurz vor den jeweiligen Veranstaltungen zugeschickt bzw. gemailt.

 

Juzela (14 - 17 Jahre)  in Otterndorf        Elternabend am Montag, den 12. Juli 2021         19 – ca. 21:00 Uhr

Knizela (8 - 11 Jahre)  in Otterndorf         Elternabend am Dienstag, den 13. Juli 2021       19 – ca. 21:00 Uhr

Kizela (10 - 13 Jahre) in Otterndorf          Elternabend am Mittwoch, den 21. Juli 2021     19 – ca. 21:00 Uhr

Sollten Sie keine Zeit haben an dem Elternabend teilzunehmen und noch offene Fragen haben, wenden Sie sich bitte gerne an uns!